Mercedes-Benz SLR 722 S
Dreams on wheels.

Herkunft

Mit der Startnummer 722 fügte Stirling Moss dem Mythos der Silberpfeile im Jahr 1955 ein glanzvolles Kapitel hinzu. In bis heute unübertroffener Rekordzeit gewann er im offenen Mercedes-Benz 300 SLR die Mille Miglia, das Rennen über die berühmten 1000 Meilen von Brescia bis Rom und zurück. Der Streckenrekord von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 157,62 km/h, den Sir Stirling Moss damals mit Beifahrer Denis Jenkinson aufgestellt hatte, ist bis heute ungebrochen und bleibt es auch für die Ewigkeit.

Mit dem Mercedes-Benz SLR McLaren Roadster 722 S ist dieser Mythos wieder auf der Straße. In einer noch kraftvolleren und sportlicheren Variante tritt der auf 150 Exemplare limitierte SLR Roadster 722 S in die Fußstapfen seiner Vorgänger – ein atemberaubender und zugleich souveräner Supersportwagen in seiner ursprünglichen Form.

Mehr lesen

Design

Das wegweisende Design des SLRs erfährt mit dem SLR Roadster 722 S signifikante Modifikationen. Kompromisslos mit maximaler Dynamik und purer Kraftentfaltung – in Anlehnung an den 722 Edition. So verstärkt der markante Airsplitter an der Front den Abtrieb zusätzlich und sorgt für eine stabile Straßenlage sowie präzises Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten.

Schwarz lackierte Luftauslässe auf der Motorhaube des SLR Roadster 722 S und palladiumgraue Scheinwerferumrandungen verstärken die sportive Wirkung des Carbon-Looks. Einen beeindruckenden Abschluss bilden die abgedunkelten Leuchten am Heck. Ganz in der Tradition der Silberpfeile steht das Zusammenspiel mit der Lackierung in Crystal Antimon Grau.

Mehr lesen

Technologie

Durch den Technologietransfer aus der Formel 1 wird der SLR Roadster 722 S zu einem der sichersten Roadster seiner Klasse. Das Carbon-Monocoque mit seiner speziell hochfestverstärkten A-Säule bietet höchste Sicherheit für die Insassen und sorgt für die fahrdynamisch notwendige Steifigkeit. Optimaler Gegenpol zum Beschleunigungsvermögen bildet das Hochleistungsbremssystem vorne mit sichtbaren roten 6-Kolben-Aluminium-Festsattelbremsen, die auf 390 mm große Carbon-Keramikbremsscheiben wirken.

Am Heck des SLR Roadster 722 S sorgt das Aerodynamik-Paket aus Diffusor und Airbrake für perfekte Fahrstabilität auch in kritischen Situationen. Radspoiler aus Carbon reduzieren Luftverwirbelungen unter dem Fahrzeug und setzen den aerodynamischen Feinschliff fort.

Mehr lesen

Dynamik

Herzstück des SLR Roadster 722 S ist ein AMG V8-5,5-Liter-Kompressormotor mit 478 kW/ 650 PS, der den Wagen kompromisslos nach vorne treibt. Um diese geballte Kraft sicher kontrollieren zu können, kommen zahlreiche Innovationen zum Einsatz, die nicht nur optisch wirken, sondern vor allem beim Fahren spürbar werden. Dazu gehört auch das handgenähte und millimetergenau eingepasste Verdeck des SLR Roadster 722 S: Mit der eingearbeiteten Composite-Platte werden das Aufblähen bei Höchstgeschwindigkeiten verhindert und Windgeräusche auf ein Minimum reduziert.

Für optimale Aerodynamik, Sicherheit und Fahrkomfort auch bei geöffnetem Verdeck sorgen das 10 Zentimeter hohe Windschott und das Carbon-Monocoque mit einer speziell hochfestverstärkten A-Säule. Kraft und Sportlichkeit entfalten sich perfekt im SLR Roadster 722 S.

Mehr lesen

Ausstattung

Mit einer progressiven Eleganz und einer exklusiven Materialwahl besticht der SLR Roadster 722 S bei seiner Ausstattung. Fahraktive Ausstattungselemente sind mit hochwertigen Lederarten veredelt: Semi-Anilin-Leder, Alcantara oder griffiges, feuchtigkeitsabsorbierendem Wildleder. Bewusst auffällig auch die Nähte in 300 SL rot, die „722“-Prägung auf den Kopfstützen und die ebenfalls roten Anschnallgurte.

Ihr SLR.CLUB. Office freut sich
jederzeit von Ihnen zu hören

Der SLR.CLUB steht Ihnen per E-Mail office@slr-club.com sehr gerne zur Verfügung.

Mitglied werden

Login Mitgliedsbereich

Registrierung

Sie können auch einen Beitrag leisten, so dass der SLR. CLUB noch attraktiver wird, sich weiter entwickelt und neuen Mitgliedern öffnet. 

Registrieren

Die Mitgliedschaft im SLR.CLUB ist nur Besitzern eines SLR vorbehalten.

Zur Satzung